Bobath-Pflegekurse für Angehörige

Die Pflegekassen haben die gesetzliche Möglichkeit,  als Beitrag zur Sicherung der Pflegequalität, die Förderung von Laienpflege zu forcieren. Die Barmer GEK bietet gemeinsam mit dem Bundesverband selbstständiger Physiotherapeuten spezielle Pflegekurse nach dem Bobath-Konzept an, die von pflegenden Angehörigen aller gesetzlichen Kassen kostenfrei in Anspruch genommen werden können. Das Bobath-Konzept wird

Weiterlesen

Wie wäre es denn mal mit Golf?

Am vergangenen Wochenende fanden auf dem Bayer-Sportgelände die Wuppertaler Gesundheitstage statt. Wer diese Veranstaltung besucht hat, hat ein buntes Programm mit vielen informativen Aktionen erleben können. Unter anderem hat auch der Golfclub Velbert ein Angebot unterbreitet, wo man sich mit ein paar Schlägen unter Anleitung von Trainern dem Golfspiel nähern konnte.

Weiterlesen

Schlaganfallgefährdete Patienten sollten Blutdruck immer an beiden Armen messen

Schlaganfall-Patienten und solche, die einen Mini-Schlaganfall (so genannte transitorische ischämische Attacke bzw. TIA) erlitten haben, sollten ihren Blutdruck immer an beiden Oberarmen messen. „Abweichungen des Blutdrucks von 10 mmHg zwischen beiden Armen stellen bereits ein Alarmzeichen dar“, warnt Dr. med. Norbert Smetak, Bundesvorsitzender des Bundesverbands Niedergelassener Kardiologen (BNK) und praktizierender

Weiterlesen

Schlaganfall-Therapie: Betäubung verbessert Beweglichkeit

Dank moderner Anästhetika lassen sich heute nicht nur chirurgische Operationen schmerzfrei durchführen. Auch bei verschiedenen Diagnoseverfahren kommen sie zum Einsatz. Psychologen und Mediziner der Friedrich-Schiller-Universität Jena und des Universitätsklinikums Jena zeigen nun, dass Anästhetika auch bei der Therapie von Schlaganfallpatienten von hohem Nutzen sein können. In einer aktuellen Publikation stellen

Weiterlesen

Gruppenbild

Das monatliche Treffen haben wir diesmal zum Anlass genommen einmal ein Gruppenfoto zu machen. Es waren natürlich nicht Alle da, aber das ist eben so. Auf dem nächsten Gruppenfoto sind dann eben auch mal andere Leute zu sehen. Schön war, dass auch wieder ein Neuer zu unserem Treffen gefunden hat.

Weiterlesen

10. Mai: Tag gegen den Schlaganfall

Schlaganfall kann jeden treffen, egal in welchem Alter, Beruf, zu welcher Uhrzeit oder an welchem Ort. Die neue Aufklärungskampagne der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe setzt dort an – plakativ stehen Gesichter, Namen und Kurzmitteilungen für die Kernbotschaft: Schlaganfall kann jeden treffen! Kann dann nicht auch jeder etwas tun? Ja! Das fängt an

Weiterlesen

Golf mit Handicap

Auf spielerische Art ist der Golfsport eine ideale Ergänzung der Rehabilitation, denn es werden viele Funktionen beansprucht, die nach einem Schlaganfall beeinträchtigt sind. So wird beim Schlagen mit „Eisen“ und „Holz“ durch die erforderlichen Belastungswechsel von rechts nach links die behinderte Körperseite optimal trainiert und die Koordinationsfähigkeit verbessert, weiß Privatdozent

Weiterlesen

Schlaganfall und Beruf: Das passiert nach der Krankheit

Die Wiedereingliederung in das Berufsleben nach einem Schlaganfall gelingt nur den wenigsten Betroffenen problemlos. Nicht selten ist es Schlaganfallpatienten aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen und gesunkener Leistungsfähigkeit sogar unmöglich, den alten Job wieder aufzunehmen. Dann kann eine Umschulung infrage kommen. In besonders schweren Fällen müssen Patienten Rente wegen Erwerbsunfähigkeit beantragen. In nur

Weiterlesen

Entlastung für die Seele

Ein Ihnen nahestehender Mensch ist erkrankt oder alt und pflegebedürftig. Für Sie ist es eine Selbstverständlichkeit, ja ein Bedürfnis, ihm zu helfen. Seien es die eigenen Kinder, der langjährige Lebenspartner, mit dem Sie vielleicht gemeinsam Kinder großgezogen haben, Ihre Geschwister, ein Eltern- oder Schwiegerelternteil oder ein guter Freund – Sie verbindet wahrscheinlich ein

Weiterlesen