Mitgliederversammlung 2017

Am 21. März fand die diesjährige Mitgliederversammlung unseres Vereines statt. Die Vorsitzende Margret Crosberger gab im Tätigkeitsbericht des Vorstandes einen Überblick über die Vereinsereignisse des Vorjahres. Besonders erwähnenswert waren die Fahrten zum LVR-Museum in Ratingen und der Besuch im Landtag. Die Vorstandsmitglieder nahmen auch wieder an externen Veranstaltungen der Stiftung

Nachsorgekongress der Hannelore Kohl Stiftung in Berlin

Anfang März haben Margret und Jürgen am Nachsorgekongress der Hannelore Kohl Stiftung in Berlin teilgenommen. Zusammen mit über 100 anderen Teilnehmern erlebten wir die Verleihung des Hannelore Kohl Förderpreises durch die ehemalige Familienministerin Kristina Schröder an eine junge Forscherin. Das weitere Programm befasste sich mit den Forderungen behinderter Menschen an die

Erfahrungsaustausch Junger Mensch und Schlaganfall

Unter dem Motto „Health & Movement“ waren Schlaganfall-Betroffene zum Erfahrungsaustausch in die wundervoll ausgestattete Jugendherberge Duisburg Sportpark nach Duisburg eingeladen. Gemeinsam wurde sowohl an der psychischen, als auch an der körperlichen Gesundheit gearbeitet. Neben den von Experten begleiteten Workshops lag der Fokus auf Gesundheit und Bewegung. Yoga, Nordic Walking oder

1. Schlaganfallforum in Eschenburg

Unsere befreundete Schlaganfall-Selbsthilfegruppe im hessischen Eschenburg veranstaltete ein Schlaganfallforum mit Fachvorträgen und mit Informationnsständen von Firmen, Selbsthilfegruppen und Verbänden. M. Crosberger und J. Schwarz folgten gerne der Einladung aus Eschenburg zum Besuch des Forums. Ralf und Dagmar Tirjan hatten mit viel Engagement das Forum organisiert. Der Fachvortrag von Prof. Dr.