Musikworkshop

Nachdem im September der ursprünglich geplante Musikworkshop wegen Erkrankung des Referenten ausfallen musste, konnten wir den Workshop am Wiederholungstermin letzten Samstag nun endlich nachholen. In den Räumlichkeiten der Trommelschule S.L.A.P. konnten die Teilnehmer erste Erfahrungen im Trommeln sammeln und anschließend ihre Stimme bei einfachen Liedern üben. Ziel des Workshops war, in lockerer, vertrauter Runde die wohltuenden Wirkungen des Trommelns und des Singens auf den Körper zu erfahren.

Unter der fachkundigen und einfühlsamen Anleitung von Reiner Emerson, dem Leiter der Trommelschule, wagten sich die Teilnehmer auf das ungewohnte Terrain der Klänge und Rhythmen. Schon nach kurzer Zeit gelang ein Zusammenspiel mit einfachen Rhythmen, was Allen sichtlich Spass machte. Gerade bei den vom Schlaganfall betroffenen Teilnehmern, war schon nach kurzer Zeit die entkrampfende Wirkung dieser Übungen sichtbar.

einige Teilnehmer
Konzentration

Nach Abschluss des Workshops waren sich alle einig, dass das Trommeln eine schöne neue Erfahrung war und dass wir so einen Workshop öfter anbieten sollten.

Ein Kommentar

  1. Ja es war wirklich eine erstaunliche Erfahrung für mich beim trommeln Meine gelähmte spastische linke Hand lag nach kurzer Zeit locker und entspannt auf der Trommel während ich mit der rechten Hand immer besser im Rhythmus trommelte.

Schreibe einen Kommentar zu Margret Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.